Albedo Net.Shark

Der Net.Shark ist ein FPGA basierter, batteriebetriebener Netzwerk TAP und unterstützt 10/100/1000 Mbit (Kupfer) und 100Base-fx sowie 1000Base-LX/SX…(optisch) Schnittstellen, die man auch im Mix Betrieb verwenden kann.

Beschreibung

Der Albedo Net.Shark

Der Net.Shark ist ein FPGA basierter, batteriebetriebener Netzwerk TAP und unterstützt 10/100/1000 Mbit (Kupfer) und 100Base-fx sowie 1000Base-LX/SX…(optisch) Schnittstellen, die man auch im Mix Betrieb verwenden kann. Also Kupfer und optisch gemischt.
Die Hardware ist in der Lage Fullduplex Gigabit Linerate Daten ohne Einschränkungen in Bezug auf die Paketgrösse zu verarbeiten. Der TAP kopiert die Daten entweder transparent auf zwei Monitorports oder aggregiert die beiden Datenrichtungen auf einen Port, um Fullduplexanalysen zu ermöglichen, wenn nur ein Aufzeichnungsport zur Verfügung steht.
16 parallel verfügbare Filter zusammen mit der Aggregationsfunktion machen den Net.Shark zu einem idealen „Wireshark Partner“ beim Troubleshooting an Gigabit Ethernet Links.

Einzelheiten

Funktionen:

  • Batteriebetrieb, dadurch 100% autonom
  • Hardware (FPGA) performace (GigE Linerate)
  • Messports separat oder aggregiert
  • 16 parallele Filter für die Monitordaten

Filter:

  • Sechzehn (16) simultane Filter können auf den Verkehr angewendet werden
  • Ethernet Source und Destination MAC-Adressen
  • Ethertype-Wert
  • VLAN-VID
  • VLAN-CoS
  • IP-Source and Destination
  • IP-Adressgruppen
  • Alle Adress- und Filterwerte können zusätzlich über Masken erweitert werden. Filter auf Protokollfelder oberhalb des IP Layers (TCP, UDP, Telnet, FTP, etc.)
  • DSCP-Feld, Einzelwert oder Range
  • TCP/UDP-Port, Einzelwert oder Range
  • Agnostics-Filter: bestehend aus einer 16 Bits Maske und einem benutzerdefinierten Offset
  • Lawful-Filter: 64 Byte Pattern Match an jeder beliebigen Stelle in der Payload beginnend von einem Offset

Vorteile

  • Kann als normaler TAP oder Aggregator-TAP arbeiten
  • Filter-Funktionen für TX und RX
  • Unterstützt RJ45 Kupfer und LWL Single- und Multimode über SFP Ports.
  • Man kann auch im Mischbetrieb arbeiten (Kupfer und LWL)
  • Statistische Auswertungen am Gerät
  • Fernsteuerbar
  • Reicht PoE weiter, es können also auch PoE Endgeräte weiter mit Strom versorgt werden

Datenblatt

BR-Net-Shark_Messkom.pdf

DS-NetShark_Messkom.pdf

Handbuch
netshark.um.2013-10.pdf

Downloads

7,22 MB
Firmware 2.2.10
albedo-shark-2-2-10.zip

Handbuch
netshark.um.2013-10.pdf

Anfrage, Angebot / Teststellung

Ähnliche Produkte

VIAVI Glasfaser High-Density nTAP

Optischer 19” 1U mudularer TAP mit 24 einzel TAP Modulen für 1/10/40 und 100 Gb

Der 1U High-Density nTAP ist ein modulares System in dem Sie 24x TAP Module für 1Gb, 10Gb 40Gb oder 100Gb unterbringen.
DATACOM SINGLEstream TAP SS Serie

- Kompakte Lösung zum Abgreifen und Verteilen von Daten auf Kupfer- und Glasfaser-Links. - Aggregations- und Replikationsfunktionen, Stromausfalltoleranz mit passiven Splittern für Glasfaser. - LINKprotect™ für sofortige Reaktion bei Link-Ausfällen. - Unterstützt diverse Medientypen und Ports, inklusive 10/100/1000 Kupfer und Glasfaser. - Reduziert Managementkosten durch Konsolidierung von Überwachungswerkzeugen. - Passive Bypass-Funktion für Kupfer, Eliminierung von SPAN-Port-Abhängigkeit. - SNMP-Unterstützung, redundante Netzteile.
Ekahau Sidekick 1 !!! Abgekündigt!!!

Das erste All-in-One WLAN-Mess- und Diagnosegerät

Ekahau hat mit dem Ekahau Sidekick eine eigene WLAN Messhardware entwickelt, die die bisherigen WLAN Vermessungskarten ersetzt. Die USB Vermessungskarten werden standardmäßig für die Ekahau Site Survey Software ausgeliefert und ersetzt nach dem Kauf die USB Vermessungskarten.
VIAVI Aggregator Conversion nTAP (LWL auf Kupfer)

LWL Single- oder Moltimode LC Aggregator TAP, LWL LC auf RJ45

Dieser LWL Aggregator Conversion TAP hat das selbe Funktionsprinzip wie die beiden herforigen TAPs. Nur wird hier von LWL auf Kupfer konvertiert.
VIAVI Conversion nTAP (Kupfer auf LWL)

10/100/1000Mbit Conversion TAP, RJ45 auf RJ45 + SFP SX oder LX

Der Viavi Conversion TAP arbeitet wie ein normalter TAP. Er kopiert die Pakete, inkl. aller Fehler, von den Netzwerk Ports auf zwei RJ45 Ports + 2 LWL SFP Ports.