Glasfaser Reinigung

Die LWL-Steckerferrule ist in der heutigen Telekommunikationstechnik das Bindeglied zwischen verschiedenen Netzbereichen oder -abschnitten. Die Sauberkeit dieser LWL-Steckerferrulen ist für eine hohe Übertragungsqualität Grundvoraussetzung.

Beschreibung

Reinigung von LWL-Steckern

Die LWL-Steckerferrule ist in der heutigen Telekommunikationstechnik das Bindeglied zwischen verschiedenen Netzbereichen oder -abschnitten. Die Sauberkeit dieser LWL-Steckerferrulen ist für eine hohe Übertragungsqualität Grundvoraussetzung. Vor allem im Bezug auf die immer wichtigere Rückflussdämpfung der einzelnen Steckverbindungen spielt die Reinheit der einzelnen LWL-Steckerendflächen eine entscheidende Rolle. Staub, Schmutz, Fett oder Ölablagerungen bilden hier die Grundlage für Übertragungsprobleme.

Zur Reinigung der LWL-Stecker mussten die Verteiler (Spleissboxen, Kompaktmodule, etc.)  bisher geöffnet werden. In modernen Kommunikationsverteilern ist diese nun teilweise aufgrund der sehr hohen Packungsdichte an LWL Steckern nicht mehr möglich ohne die in Betrieb stehenden Übertragungsstrecken negativ zu beeinflussen. Die Lösung für dieses Dilemma sind die sog. In-Ferrrule-Cleaner, die eine Reinigung der LWL Steckerendfläche durch die Kupplung hindurch ermöglichen.

Vor der Reinigung

Nach der Reinigung

Datenblatt

Faser Reinigung

Reinigungstools für LWL Stecker und Buchsen. Es wird kein Reinigungsmittel benötigt

IBC Brand Cleaner LC, SC, FC für 1,25mm und 2,5mm Ferrulen
SimplexIBC-Cleaner_deu-MK.pdf
Reinigung von SC, FC, ST und LC Steckern Buchsen

IBC Brand Cleaner MPO
multifiberibc_deu-MK.pdf
Reinigung von MPO Steckern und Buchsen

IBC™ Brand Cleaner M250 für 2,5mm Ferrulen
Next-Gen-IBC-M250-MK.pdf
Reinigung von SC, FC, ST Steckern und Buchsen
1,8mm Reinigungsband um einen möglichst großen Bereich um den Core zu reinigen.

Optipop
OPTIPOP-LWL-Stecker-Reiniger.pdf
Reel Cleaner, Reinigungstool für Stecker und Faserenden
Nachfüllbar

USCONEC Gesamtkatalog für LWL Reinigung

USConec_Cleaner_Catalog_2014-2015.pdf

Angebot, Anfrage / Teststellung

Ähnliche Produkte

VeEX FX87

DWDM Tunable Laser Source (TLS)

Der FX87 DWDM TLS kann über das C-Band-Spektrum auf jeden G.694.1-Kanal im 50-GHz-Frequenzgitter abgestimmt werden. Zu den Testanwendungen gehören das Überprüfen des End-End-Wellenlängen-Routings und die Fehlerbehebung bei passiven Multiplexer- und Demultiplexer-Netzwerkelementen. Optimiert für Fibre Deep-, Metro- und Core-Netzwerke mit DWDM-Technologie.
Optical Power Meter (OPM) 510/520

Die optischen Leistungsmesser (OPM510/520) von Tempo Communications sind in Standard- und Hochleistungsversionen für die Telekommunikations- und MSO-Märkte erhältlich

  • Optische Standard- und Hochleistungs-Leistungsmesser
  • Optische Leistung messen
  • Genaue Messungen der Einfügungsdämpfung
  • Tone and Probe Fiber Networks bei 270 Hz, 1 kHz und 2 kHz
  • Absolute oder referenzierte optische Leistungsmessungen
  • uvm.
FiberXpert 700

Quad Dämpfungs-Mess-Kit für Multimode & Singlemode

Der FiberXpert 700 ist ein kostengünstiges Tier 1 Glasfaserdämpfungsmessset für Multi- und Singemode, das auch für die Glasfaser Zertifizierung geeignet ist. Das Set besteht aus einer Quad Lichtquelle und dem Powermeter.

  • Komplette Tier-1-Glasfasermessung
  • Farb-LCD zeigt den PASS / FAIL-Status
  • Bis zu 10 000 Messwerte können im internen Speicher abgelegt werden
  • Bedienführung in deutscher Sprache
  • Druckt offizielle Prüfberichte über die PC-Software
Fiberpoint Visula Fault Finder

Rot- und Grün-Laser für die optische Fehlersuche an LWL-Fasern

Die Fiberpoint VFL Rot Laser-Stifte zeichnen sich durch die patentierte Technik aus, bei der die Lichtleistung über die komplette Batterielaufzeit konstant gleich bleibt.
VeEx FX180

Mikrooptischer Spektrumanalysator für CWDM- oder DWDM-Glasfasernetzwerktests

Der FX180 ist in zwei Testkonfigurationen erhältlich, CWDM oder DWDM C-Band. Er misst wichtige Parameter wie Wellenlänge, Kanalleistung, Drift und OSNR. Dieser kompakte, robuste und leichte Tester bietet verschiedene Testmodi wie Spektralanalyse, Driftanalyse, In-Band-OSNR und Channel Checker für Kanal EIN / AUS sowie ein optionales Glasfaserfernrohr zur Überprüfung von Steckverbindern.